Leben und Tod

Also heute war mein erster Praktikumstag in der Biomedizintechnik bei uns im Klinikum. Trotz ein paar Startschwierigkeiten verlief es im Ganzen sehr gut. In der Abteilung sind Momentan vier Männer und die sind alle gut drauf. Hatte echt Schiss voll die Beklopten abzubekommen, die einen nur anzicken und bei denen man merkt, dass man ihnen nur zur Last fällt.
Ein Mitarbeiter hat mir gleich das  ganze Krankenhaus gezeigt, war sehr interessant. Unser Klinikum ist wirklich groß und wenn man mal nicht als Besucher durchläuft, sondern überall hinkommt und alles erklärt bekommt, ist das doppelt interessant. Hatte ja auch einen schicken Kittel an mit meinem tollen Namensschildchen dran und da fühlt man sich gleich ganz anders. Die Leute haben einen auch anders angeguckt und gegrüßt *höhöhö*
Natürlich gibt es dort aber auch schöne Orte, wie die Säuglingsstation und traurige Orte, wie die Intensivstation. An keinem anderen Ort treffen Leben und Tod so nah aufeinander. Ist schon ein komisches Gefühl. Aber so ist halt der Lauf des Lebens .

Zur Feier des Tages sind wir heute noch spontan zu Ikea gefahren. Haben diesmal auch wirklich was gebraucht....aber mehr gekauft. Naja, reden wir nicht davon...

Morgen mehr von Doktor Verena!

28.8.06 20:31

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen