Ersti

Ja, das bin ich nun....mal wieder. Hatte ja am Montag meinen ersten Auftritt in der Hochschule in Köthen und bin bis jetzt positiv gestimmt. Hab gleich am ersten Tag ein nettes Mädel kennengelernt und jetzt fühle ich mich nicht mehr so ganz verloren und einsam dort. Heute Früh mußte ich ja auch wieder hin und mir wieder was über das Studium anzuhören. Der Professor schien auch noch sehr müde, da sein Worte nur langsam aus ihm rauskamen. Wäre fast eingeschlafen, besonders durch diese recht schlaflose Nacht. Naja, aber irgendwann wurde es interessant und als er so von den Tätigkeitsfeldern und alles erzählte, merkte ich, wie hoch-sinnvoll dieses Praktikum doch war. Wußte schon von vielem Bescheid, konnte mit den genannten Geräten was anfangen, weil ich ja davor stand bzw. es schon in Action gesehen habe. Man, war ich stolz auf mich!!!
Ich glaube in meinem Studiengang sind viele frisch von der Schule. Und das merkt man nicht nur daran, dass sie sehr jung aussehen, sondern dass sie total dämliche Fragen stellen. Aber ich will ja hier nicht rumlästern, war nur eine Feststellung
Und lecker Frühstück gab es heute auch. Danke Köthen! So verwöhnt wurden wir in Dessau nicht *böse guck*

4.10.06 14:32

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen