Back again

Da bin ich mal wieder. Lang ist her, aber die letzten Tage waren echt stressig.
Die ersten Prüfungen stehen an (und ich irgendwie noch gaaaar keine Peilung), es war Weihnachten, Silvester und wir hatten Besuch aus Japan. Zwar war der Besuch nicht direkt bei uns, aber wir haben ihr in den paar verfügbaren Tagen versucht Deutschland schön zu machen. Berlin und Dresden haben wir ihr gezeigt, doch muss ich ehrlich sagen, dass wenn ich als Ausländer zu Besuch in Deutschland wäre, würde ich enttäuscht sein.  Wenn man jemand ausländisches neben sich hat, sieht man die Umwelt doch anders an. Hier ist vieles so grau, trist und verfällt. Das ist zwar nichts neues, aber ich hab es noch nie so bewußt aufgenommen und es hat mich noch nie so traurig gemacht. Sie war zwar von allem begeistert und meinte zum Schluss, dass sie Deutschland liebt, aber ich bezweifel das doch ein wenig. Als wir in Dresden rein gefahren sind, sind wir an einer Haltestelle vorbei und da lag links und rechts viel Dreck, das hab ich noch nicht gesehen. Haben die Menschen denn gar kein Umweltgefühl mehr?!
Aber trotzdem war der Besuch sehr interessant. Hab mit meinem...naja...nicht so gutem Englisch versucht ihr einiges zu erklären. war komisch, den ganzen Tag Englisch zu sprechen, aber es hat mir gezeigt, dass ich viel mehr für diese Sprache machen muss. Tolle Geschenke gab es auch noch.

Naja, jetzt ist der besuch wieder weg und ich muss mich auch meine Prüfungen konzentrieren. Die Zeit rennt davon, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich noch gar nichts kann und ich glaub, es ist auch so. Oje...

Aber dafür freu ich mich auf die Zeit nach den Prüfungen, denn dann sind ein einhalb Monate nichts-tun angesagt. Darauf freu ich mich schon riesig.

So, Schluss für heute...

2.1.07 22:08

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen